Archiv

Sommerferien Kölner Baustellen während der Ferienzeit

In den Sommerferien wird auf Kölns Straßen wieder viel gebaut. Um rund 20 Prozent gehe der Verkehr während der Ferienzeit zurück, so Klaus Harzendorf vom Amt für Straßen- und Verkehrstechnik.


Die Stadt Köln nutzt die verkehrsärmere Zeit der Sommerferien auch dieses Jahr wieder für zahlreiche Baumaßnahmen im Straßenverkehr.

Sommerbaustellen - das sind die letzten Sommerbaustellen

... 31. August: Unnauer Weg (Lindweiler) Hier wird vom Marienberger Weg bis zum Volkhovener Weg die Fahrbahn saniert.

Verkehrsauswirkungen:

Die Bauarbeiten finden in drei Abschnitten statt: Zunächst wird der Marienberger Weg bis Soldiner Straße vollgesperrt, die KVB-Haltestelle wird verlegt. Danach wandert die Vollsperrung in den Abschnitt Soldiner Straße bis Toni-Welter-Straße, und im dritten Abschnitt wird der Teil Toni-Welter-Straße bis Volkhovener Weg zur Einbahnstraße.

... 31. August: Olpener Straße (Höhenberg) Hier wird ein Straßenentwässerungskanal gebaut.

Verkehrsauswirkungen: 

Der Durchgangsverkehr wird aufrechterhalten und an den jeweiligen Baugruben mit Einbahnstraßenregelung vorbeigeführt. Dafür wird die Verkehrsführung unter Einbahnstraßenführung des Nohlenweges Richtung Frankfurter Str. eingerichtet und der Verkehr an der Kreuzung Frankfurter Str./ Vingster Ring über die Frankfurter Str. - Olpener Str. umgeleitet.

bis Ende September: Straßenbrücke Tel-Aviv-Straße Hier läuft bereits seit einiger Zeit die Sanierung; in den Sommerferien ist die der Brückenunterseite im Bereich Perlengraben dran.

Verkehrsauswirkungen: 

Seit Mitte Juni ist auf dem Perlengraben über eine Strecke von rund 100 Metern nur noch eine Spur für den Verkehr geöffnet. Während der Ferien sollen nun in diesem Bereich wechselweise auch die anderen Spuren unter der Brücke gesperrt werden. Eine Fahrspur wird jedoch immer frei sein! Die Auffahrt von der Tel-Aviv-Straße auf den Perlengraben ist nicht beeinträchtigt.


Anzeige
Zur Startseite