Donnerstag, 30.03.2017
22:32 Uhr


Archiv

Einzug Dreigestirn in der Hofburg angekommen

Die traditionelle Hofburg des Kölner Dreigestirns am Friesenplatz ist wieder bewohnt: Um 11.11 Uhr sind die designierten Tollitäten mit ihrem Hofstaat feierlich ins Pullman Hotel eingezogen.


Hunderte Jecke begleiteten das Dreigestirn in spe am Mittwochmorgen bei ihrem Umzug vom Alter Markt zum Friesenplatz - dort wurden Prinz Stefan der Erste, Bauer Andreas und Jungfrau Stefanie dann feierlich von den Hotelangestellten in Empfang genommen.

Man freue sich sehr, die Drei in den kommenden 49 Nächten bis Aschermittwoch betreuen zu dürfen, so Hotelchef Henk Jan van Oostrum. Der nächste wichtige Termin der Tollitäten ist die Prinzenproklamation am Freitag - erst ab dann dürfen sich die Drei offiziell das Kölner Dreigestirn 2017 nennen.

(Meldung vom 11.01.2017/MK)


Anzeige
Zur Startseite