Archiv

Stadtordnung Neue Vorschriften in Köln

Ab sofort gilt in Köln die neue Stadtordnung. Der Rat der Stadt hat die Änderungen kurz vor dem Jahreswechsel beschlossen.


Darin ist unter anderem neu geregelt, dass Alkohol- und Drogenkonsum in unmittelbarer Nähe von Schulen und Kindergärten sowie von Spiel- und Bolzplätzen verboten ist. Außerdem dürfen Straßenkünstler rund um den Dom keine Lautsprecher und elektronischen Verstärker mehr einsetzen.

Aufgenommen in die Stadtordnung ist nun auch der Rheinboulevard in Deutz. Sport und Grillen sind dort nicht erlaubt.

(Meldung vom 17.02.17/PQ)


Anzeige
Zur Startseite