Archiv

Eishockey Aus für die Haie im Viertelfinale

Die Kölner Haie haben den Einzug ins Halbfinale der deutschen Eishockey-Meisterschaft verpasst. Im siebten und entscheidenden Spiel der Playoff-Viertelfinalserie verlor der KEC mit 0:1 gegen die Grizzlys aus Wolfsburg.


Es war ein spannendes Spiel mit zwei starken Mannschaften: Die Kölner Haie machten zunächst wenige Fehler und hatten gute Chancen, die sie allerdings nicht verwerten konnten. Im zweiten Drittel traf dann der Wolfsburger Tyson Mulock zum 0:1 nach einem Fehler in der Defensive der Haie.

Fünf Powerplay-Chancen hatten die Kölner im Spiel, hatten auch etliche sehr gute Gelegenheiten, nutzen konnten aber keine davon.

Das bedeutet das Aus für die Haie im Kampf um den Titel - trotz starker Leistung.

Der nächste Anlauf, nach 2002 endlich einmal mehr die Meisterschaft nach Köln zu holen, beginnt dann im Herbst.


Anzeige
Zur Startseite