Archiv

Lit.Cologne zu Ende Neuer Rekord mit 110.000 Besuchern

Die Lit.Cologne ist am Wochenende zu Ende gegangen - und die Veranstalter sind sehr zufrieden mit dem Verlauf des Festivals. Die Auslastung habe bei 95 Prozent gelegen.


Insgesamt seien 110.000 Besucher dabei gewesen. Das sei ein neuer Rekord, teilten die Veranstalter mit. In Köln gab es zur Lit.Cologne rund 200 einzelne Veranstaltungen.

Im Oktober bekommt die Lit.Cologne einen Ableger im Ruhrgebiet. Das Zentrum wird dabei Zeche Zollverein in Essen sein. (Meldung vom 20.03.17/KU)


Anzeige
Zur Startseite