Archiv

Kölner Zoo Pünktlich zu Ostern schlüpften zwei Marabus

Im Kölner Zoo sind zwei Marabu-Küken auf die Welt gekommen. Noch passen die etwa 110 Gramm schweren Jungtiere in eine Hand.


Wie der Kölner Zoo mitteilte, schlüpften die beiden Tiere pünktlich zu Ostern aus ihren Eiern. Der Marabu gehört zu den Storchvögeln und kommt aus Afrika.

Im Kölner Zoo gibt es insgesamt drei ausgewachsene Marabu-Paare. Laut einem Sprecher des Zoos züchten nur wenige Zoos die Tiere regelmäßig.

(Meldung vom 21.04.2017/DS)


Anzeige
Zur Startseite