Archiv

Eishockey-WM Deutschland verliert gegen Russland

Die Deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat das dritte Gruppenspiel bei der WM in Köln verloren. Beim 3 zu 6 gegen den Favoriten Russland war die DEB-Auswahl in der Arena in Deutz am Ende chancenlos.


Zwei der drei Treffer erzielten die Kölner Gogulla und Tiffels.

Mit fast 19.000 Zuschauern war die Halle zum dritten Mal hintereinander bei einem Spiel der deutschen Mannschaft ausverkauft.

Am Dienstag hat das Team frei, am Mittwoch steht dann WM-Spiel vier an.

Gegner am Mittwochabend ist die Slowakei. (Meldung vom 09.05.17/ER)


Anzeige
Zur Startseite