Archiv

Eishockey-WM Deutschland verliert gegen Dänemark

Die Deutsche Eishockey-Nationalmanschaft musste am Abend bei der Eishockey-WM in Köln einen schweren Dämpfer hinnehmen.


In der ausverkauften Lanxessarena in Deutz hieß es am Ende nach Verlängerung 3 zu 2 für Dänemark. Damit muss das deutsche Team um die Teilnahme am Viertelfinale bangen.

Ein Sieg der Deutschen Nationalspieler gegen Italien heute Abend ist also Pflicht. (Meldung vom 13.05.2017/CE)


Anzeige
Zur Startseite