Mittwoch, 13.12.2017
12:15 Uhr


Archiv

Fahrradfahrer Köln ganz hinten im deutschlandweiten Vergleich

Der Fahrradclub ADFC hat die Fahrradfreundlichkeit in Deutschland getestet. Dabei kommt unsere Stadt auf den drittletzten Platz der getesteten Städte. In der Untersuchung heißt es, im Vergleich zum letzten Test im Jahr 2014 habe sich kaum etwas getan.


Alle fahren Fahrrad in Köln, heißt es in der Untersuchung des ADFC. Dazu gebe es ein gutes Angebot an Leihfahrrädern in Köln.

Das war es aber auch schon mit den Stärken. Die Experten kamen zu dem Schluss, dass Radwege zu schmal gestaltet sind. Falschparker auf Radwegen würden nur selten kontrolliert und das Risiko eines Fahrraddiebstahls sei hoch.

Radfahren in Köln wird eher als Stress empfunden, auch weil sich Radfahrer durch Ampelschaltungen benachteiligt sehen. Ganz weit vorn in der Wertung liegen Münster und Karlsruhe.

(Meldung vom 19.05.17/PQ)


Anzeige
Zur Startseite