Archiv

Freibäder Ossendorfbad und Höhenbergbad haben die ganze Saison geöffnet

In dieser Freibadsaison werden zum ersten Mal zwei Kölner Bäder ihre Außenbereiche durchgängig offen lassen. Das kündigte die Leitung der KölnBäder beim Ausblick auf die kommende Saison an.


Die Freibadampel beim Ossendorfbad und beim Höhenbergbad werden auch bei schlechtem Wetter auf grün stehen.

So habe man ein Bad links- und eins rechtsrheinisch, in dem man unter freiem Himmel schwimmen kann, wenn alle anderen geschlossen haben. Ein großes Risiko würde man dabei nicht eingehen, weil beide Bäder über Außen- und Innenbereiche verfügen. Man müsse also nicht extra mehr Personal einstellen, um die Außenbereiche zu überwachen.

In den Sommerferien werden dann alle Freibäder in Köln durchgehend ab 10 Uhr geöffnet haben.

Bei dem bislang heißesten Tag des Jahres am Mittwoch haben rund 10.000 Besucher in den Freibädern für einen erfolgreichen Saisonstart gesorgt.

(Meldung vom 19.05.17/PQ)


Anzeige
Zur Startseite