Musik

Azealia Banks giftet gegen Sia

Neues Jahr, neue Popstar-Fehde: Zwischen Rapperin Azealia Banks ("212") und Sia brennt die Luft. Anlass war ein Video bei Instagram, in dem Banks die Überreste von Hühnern entfernt, die sie nach eigener Aussage im Zuge eines Hexenrituals in ihrem Haus geopfert hat. Sia ("The Greatest") reagierte empört: "Tiere für sein eigenes Glück zu opfern ist der dümmste Scheiß, von dem ich je gehört habe", twitterte die Veganerin. Das wollte Banks offenbar nicht auf sich sitzen lassen: "Und dein hässliches, käsiges Weiße-Frau-Winterhaut-Gesicht ist das hässlichste, das ich je gesehen habe. Wahrscheinlich musst du es deswegen verstecken", giftete die 25-Jährige in einem inzwischen gelöschten Kommentar auf der Instagramseite der Popsängerin, die sich in ihren Videos nicht zeigt und sich bei Auftritten mit XXL-Perücken unkenntlich macht. "Zeig verdammt noch mal Respekt für meine verdammte traditionelle afrikanische Religion, du aufgeblasene weiße Schlampe!". Mit einer Zusammenarbeit der beiden ist in nächster Zeit wohl nicht zu rechnen.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


Musik News


MARK FORSTER - CHÖRE

CD-Archiv

CD-Archiv

Suchen Sie in der Radio Köln - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Köln Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite