Musik

Mit nur 21 Jahren: Rap-Shootingstar Lil Peep ist tot

Viele handelten ihn schon als kommenden HipHop-Star: Lil Peep ist tot. Der US-Rapper, der bürgerlich Gustav Åhr hieß, starb am 15. November - er wurde nur 21 Jahre alt. Offiziell ist noch nichts über die Todesursache bekannt, in diversen Medien ist jedoch von einer Überdosis die Rede.

Am Mittwoch soll Lil Peep nach einem Auftritt in El Paso, Texas, zusammengebrochen und in eine Klinik eingeliefert worden sein. Kurz vorher hatte der Musiker über Instagramm noch in einem Video erklärt, dass er sechs Xanax-Tabletten eingenommen habe, gleichzeitig aber klargestellt: "Mir geht es gut, ich bin nicht krank."

mehr Bilder

Lil Peep war 2015 von New York nach Los Angeles gezogen, um seine Karriere voranzutreiben. Erste Achtungserfolge erzielte er mit Titeln, die er selbst über Soundcloud und YouTube veröffentlichte. Vor wenigen Monaten erschien sein Debütalbum "Come Over When You're Sober, Pt. 1". Lil Peeps Musik handelte oft von Themen wie Depressionen und Drogen, zudem fiel der Emo-Rapper durch seinen extravaganten Kleidungsstil und zahlreiche Tattoos auf.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


Musik News


Ofenbach & Nick Waterhouse - Katchi

CD-Archiv

CD-Archiv

Suchen Sie in der Radio Köln - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Köln Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite