Musik

Céline Dion: Eine Ohren-OP zwingt sie zur Auszeit

Das Pech klebt ihr derzeit an den Hacken: Céline Dion muss ihre geplanten Auftritte in Las Vegas absagen. Alle Termine in der Zeit von 27. März bis 18. April wurden gecancelt. Grund dafür ist ein Problem mit den Ohren, das die Sängerin seit geraumer Zeit plagt. Eine Funktionsstörung der "Eustachischen Röhre" beeinträchtige nicht nur ihr Hörvermögen, sondern auch ihre Stimme, klärte die Kanadierin in einem Statement auf Facebook auf. Weil eine Behandlung mit Ohrentropfen nicht den erhofften Erfolg mit sich brachte, muss sich die sechsfache Grammy-Gewinnerin nun einem Eingriff unterziehen.

Man sollte meinen, die 49-jährige Céline Dion hätte das Glück auf ihrer Seite, ist sie doch nach Madonna die Sängerin mit den meistverkauften Alben auf der Welt. Auch finanziell gesehen steht der für den "Titanic"-Titelsong "My Heart Will Go On" mit dem Oscar ausgezeichnete Popstar auf der Sonnenseite: Alleine 750 Millionen US-Dollar verdiente die Künstlerin in den Jahren 2001 bis 2010 - Bestwert! Doch Anfang 2016 zwangen zwei kurz aufeinanderfolgende Schicksalsschläge die Pop-Ikone fast in die Knie: Am 14. Januar 2016 erlag ihr Ehemann einem Krebsleiden, nur zwei Tage danach starb ihr Bruder - ebenfalls durch die heimtückische Krankheit.

mehr Bilder

Erst seit Kurzem wagte sich der Weltstar wieder auf die Musikbühne zurück, doch Dions Ohrenleiden macht ihr nun wieder einen Strich durch die Rechnung. Ein operativer Eingriff soll schnellstmöglich Abhilfe schaffen.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


Musik News


Revolverheld - Immer noch fühlen

CD-Archiv

CD-Archiv

Suchen Sie in der Radio Köln - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Köln Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite