Archiv

Engagement Kölner kämpft auf hoher See für Flüchtlinge

Der Kölner Frank Kadow war auf hoher See vor der Küste Libyens und hat dort Flüchtlinge vor dem Ertrinken gerettet. Im Radio Köln-Interview schildert er seine Erfahrungen und die emotionalen Eindrücke die er während seinem Einsatz gesammelt hat.


Was Flüchtlinge auf ihrem Weg aus ihren Heimatländern erleben, dass bekommen wir hier in Köln meist nur aus dem Fernsehen mit.

Überfüllte Flüchtlingsboote, katastrophale Zustände in Auffanglagern - alles das ist für uns ziemlich weit weg.

Für einen Kölner aber ganz und gar nicht. Frank Kadow kommt aus Nippes und hat sich bis vor kurzem vor der Küste Lybiens für Flüchtlinge eingesetzt.

Hier können Sie das Portrait über Frank Kadow noch einmal nachhören.



Anzeige
Zur Startseite