Archiv

1.FC Köln FC verliert in Mönchengladbach mit 0:1

Für den 1. FC Köln ist der Start in die neue Bundesligasaison enttäuschend verlaufen. Der Effzeh verlor am Abend das Derby gegen Borussia Mönchengladbach mit 0:1.


Trainer Peter Stöger nahm die Niederlage anschließend aber gefasst auf. Seine Mannschaft habe eine solide Leistung gezeigt. Gladbach sei das reifere und bessere Team gewesen.

Kein Glück hatte der Effzeh zudem bei der Pokalauslosung. In der zweiten Runde muss Stöger mit seiner Mannschaft bei Hertha BSC antreten.

Nach dem friedlichen Derby haben Fans des 1. FC Köln auf der Rückreise randaliert. Nach Angaben der Polizei kam es im Entlastungszug nach Köln zu mehreren Sachbeschädigungen. Es wurden demnach Deckenverkleidungen und Türen beschädigt. Vor und während des Spiels war es kaum zu Zwischenfällen gekommen.

(Meldung vom 21.08.2017/AL)


Anzeige
Zur Startseite