Nachrichten / Sport

Europa League 1. FC Köln unterliegt Arsenal in London

Der 1. FC Köln ist in seine erste Europapokal-Tour seit 25 Jahren gestartet. Der 1. FC traf am Donnerstag in London auf den ersten Gruppengegner der Europa League: den FC Arsenal. Mit dabei natürlich unser FC-Reporter Guido Ostrowski.


http://www.radiokoeln.de/koeln/rk/1458173/news/sport

Die Highlights zum Nachlesen

90.+2 Minute: Schlußpfiff! Unterm Strich hat Arsenal zwar verdient gewonnen, der FC kann aber auf eine solide und zum Teil sehenswerte Auftaktpartie blicken! Über weite Strecken bot der FC dem Favoriten aus London ordentlich Paroli.

88. Minute: Die FC-Fans lösen ihr Versprechen ein und feiern den FC - unabhängig vom Spielstand!

83. Minute: Wechsel bei Arsenal - Nelson für Walcott

82. Minute: Bellerin trifft nach Vorbereitung von Walcott zum 3:1 für Arsenal. Bitter für den FC.

76. Minute: Wechsel bei Köln - Osako für Klünter

68. Minute: Wechsel bei Arsenal - Wilshere für Iwobi

67. Minute: Der erste Torschuss von Sanchez geht ins Netz: 2:1 für Arsenal.

65. Minute: Wechsel bei Köln - Risse für Zoller

59. Minute: Die Kölner Anhänger sind nicht zu überhören! Immer wieder unterstützen sie den FC lautstark.

49. Minute: Kolasinac trifft zum Ausgleich: 1:1. 

46. Minute: Wechsel bei Arsenal - Kolasinac für Holding

45.+2 Minute: Halbzeit in London! Das kann sich durchaus sehen lassen, was der 1. FC Köln bei Arsenal zeigt. Vor allem defensiv stehen die Kölner richtig gut! Bitter ist lediglich der Ausfall von Hector.

35. Minute: 1. Wechsel beim 1. FC Köln - Hector humpelt vom Platz. Für ihn kommt Jojic in die Partie. Hector war zuvor im Strafraum von Ospina umgeräumt worden. Das Spiel war vorher aber schon abgepfiffen worden.

20. Minute: Trotz 62% Ballbesitz auf Seiten Arsenals zeigt sich der FC vor allem defensiv sehr stark.

10. Minute: Cordoba trifft zum 1:0 für den 1. FC Köln! Was für ein Treffer aus 35 Metern über den Keeper!

Die Aufstellung

So startet der FC in Londen: Horn, Rausch, Heintz, Meré Klünter, Lehmann,  Bittencourt, Hector, Höger, Zoller, Cordoba

Unser London-Ticker

Donnerstag, 14.09.2017

23:57 Uhr Daniel Collmann und Guido Ostrowski verabschieden sich von den FC-Fans mit der FC-Hymne!

22:05 Uhr Endlich! Das Spiel in London ist angepfiffen worden!

21:40 Uhr Guido Ostrowski berichtet, dass die Stimmung im Stadion mittlerweile besser ist! Rund 6000 Fans aus Köln seien im Stadion.

21:15 Uhr Erste Reaktionen beim Kurznachrichtendienst Twitter: #Effzeh hat Auftritt einiger Krimineller im Anhang nicht verdient. Unfassbare Dummköpfe, die Spiel schon jetzt den Charme nehmen. #AFCKOE

21:09 Uhr Mehrere FC-Chaoten sind direkt nach Betreten des Gästeblocks auf Ordner zugegangen und haben diese attackiert. Das berichtet unser FC-Reporter aus dem Stadion. Rund 20.000 Zuschauer sind mittlerweile im Stadion. Knapp 60 Tausend gehen rein.

20:33 Uhr Wie Guido aus London berichtet, haben einige Fans ohne Ticket versucht ins Stadion zu kommen.

20:15 Uhr Das Spiel wird eine Stunde später angepfiffen. Das hat der FC auf Twitter mitgeteilt. Es gibt Probleme bei den Einlasskontrollen. Offenbar sind einfach zu viele FC-Fans am Stadion. Die dpa berichtet von drei Festnahmen nach Auseinandersetzungen vor dem Stadion.

20:10 Uhr Auf der Bank nehmen zunächst Platz: Kessler, Sörensen, Risse, Jojic, Osako!

19:10 Uhr In Mülheim ist mittlerweile auch Daniel Collmann angekommen. Er übernimmt ab 20 Uhr das Mikro im Studio!

19:00 Uhr In 20 Minuten schalten wir das erste Mal live zu Guido Ostrowski ins Emirates Stadium.

18:33 Uhr Guido Ostrowski ist mittlerweile am Stadion angekommen. Jetzt gehts durch die Kontrollen ins Stadion!

17:20 Uhr Auch die Fortuna meldet sich via Twitter: "Mer muss och jünne künne! In diesem Sinne wünschen wir euch für heute Abend viel Erfolg, @fckoeln! Macht Köln stolz! #returnofthegoat"! Zuvor hatten sich auch die Kölner Haie mit einem Gruß gemeldet: "Die @Koelner_Haie_72 wünschen dem @fckoeln heute einen guten Start ins internationale Geschäft! #aufgehtsfc #europapokaaal"

17:15 Uhr Bei Facebook ist ein beeindruckendes Video von Fans in London aufgetaucht!

16:15 Uhr Immer mehr FC-Fans treffen in London ein. Guido Ostrowski berichtet von einer sensationellen Stimmung in der Stadt.

16:00 Uhr Lukas Podolski hat sich am Mittag via Twitter gemeldet: "A perfect match tonight, which I wish I could have played! ?? But only if they'd let me play 45 minutes for each team ???? #effzeh #AFC ??"

15:05 Uhr Noch 6 Stunden!!

14:00 Uhr Guido hat in London die ersten FC-Fans getroffen. Darunter auch zwei Kölner, die mit dem Fahrrad nach London gekommen sind. Die Beiträge finden Sie weiter unten zum Nachhören!

12.30 Uhr Die Stimmung in der Stadt steigt. Unser Reporter Guido Ostrowski hat sich schon unter die Fans gemischt.

12.00 Uhr Knapp neun Stunden sind es noch, dann werden Träume wahr. Europa.

11.30 Uhr In der Stadt sind schon die ersten Fans in FC-Trikots unterwegs - Sightseeing ist angesagt. Andere sind noch unterwegs und freuen sich auf London.

11.00 Uhr In London sind es gerade erst 10 Uhr. Unser FC-Reporter Guido Ostrowski meldet, dass gerade alle Journalisten aus Köln beim Frühstück sitzen. Wir wünschen guten Hunger.

10.30 Uhr Ab 21.05 Uhr wird es heute spannend. Dann geht's los. Wichtig: Radio Köln berichtet 90 Minuten live auf der 107,1 und im Webradio.

10.00 Uhr Mit Arsenal London ist der Gegner direkt eines der Schwergewichte auf der europäischen Fußballbühne. Der FC gilt als Außenseiter ist aber zumindest personell gut aufgestellt: Trainer Peter Stöger kann fast aus den Vollen schöpfen. Außer dem kranken Stürmer Artjoms Rudnevs fehlt niemand.

9.00 Uhr Uns erreichen weitere Bilder vom Flughafen aus Mailand, aus Reisebussen oder aus dem Auto. Die Fans aus Köln und dem nahen Umland sind auf den verschiedensten Wegen unterwegs zum ersten Europapokal-Spiel seit 25 Jahren.

8.00 Uhr Vom 1. FC Köln heißt es, dass etwa 10.000 Fans mit nach England reisen. Hier und da ist sogar von mehr und von bis zu 20.000 FC-Fans die Rede.

6.30 Uhr FC-Fan Sebastian schickt uns ein Foto vom Flughafen Köln/Bonn. Dort wartet er zusammen mit vielen anderen Fans auf den Flieger in Richtung London.

Mittwoch, 13.09.2017

18.10 Uhr Der FC ist im Emirates Stadium angekommen. Hier läuft das offizielle Abschlußtraining.

15.30 Uhr Gegen 18.30 Uhr (deutscher Zeit) steht noch ein Training im Stadion von Arsenal auf dem Programm. Arsenal hat sein Abschlusstraining schon hinter sich und Trainer Arsene Wenger verzichtet für das Spiel am Donnerstag auf einige Stars. Weder Nationalspieler Mesut Özil noch Aaron Ramsey stehen im Kader. Fraglich ist auch ob 53 Millionen-Neuzugang Lacazette spielt. Der FC tritt dagegen in Bestbesetzung an. Risse und Jojic sind nach ihren Verletzungen wieder dabei. Der 1. FC Köln rechnet außerdem mit einer großen Fan-Unterstützung. Bis zu 10.000 Fans werden hier in London erwartet.

14.00 Uhr Wenger über den Effzeh: "Sie können uns trotz des misslungenen Starts in der Bundesliga gefährlich werden. Es ist ein anderer Wettbewerb. Sie haben nichts zu verlieren und nicht so viel Druck."

13.00 Uhr FC Fans, die sich am Mittwoch noch auf den Weg nach London machen können aufatmen: Laut Flughafen finden alle noch startenden Flüge nach London mit Eurowings statt.

12.45 Uhr Der 1. FC Köln ist am Mannschaftshotel in London angekommen.



Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Bundesliga: Niederlage gegen Eintracht Frankfurt

    Am Mittwochabend musste der 1. FC Köln die nächste Niederlage kassieren. Im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt unterlag der FC mit 0:1.

  • Fortuna: Auswärtssieg gegen Chemnitz

    Im Gegensatz zum FC läuft es beim Drittligisten Fortuna Köln rund. Mit dem 2 zu 1 Auswärtssieg gegen Chemnitz konnte die Fortuna am Mittwochabend den zweiten Platz in der Liga verteidigen.

  • Rheinstars: Saisonvorbereitung läuft bestens
    Rheinstars Trainer Denis Wucherer

    Kölns Basketballer biegen in der Vorbereitung auf die Zielgerade ein. Zum Ende der Testspiele gab es am Sonntag (17.09.) sogar einen Sieg über Bundesligist Jena.

  • Eishockey: Haie verlieren gegen Nürnberg 2:3

    Die Kölner Haie haben das Spitzenspiel am 4. Spieltag in der Deutschen Eishockey Liga verloren. In der LANXESS arena musste sich der KEC gegen Nürnberg mit 2:3 geschlagen geben.

  • Hiobsbotschaft: Syndesmosebandriss bei Hector

    Direkt nach der Europa-Premiere gibt es eine weitere Hiobsbotschaft für den FC: Nationalspieler Jonas Hector wird wohl für mehrere Wochen ausfallen. Er hat sich beim Europapokal-Spiel in London am Abend am rechten Sprunggelenk verletzt.

  • Europa League: 1. FC Köln unterliegt Arsenal in London

    Der 1. FC Köln ist in seine erste Europapokal-Tour seit 25 Jahren gestartet. Der 1. FC traf am Donnerstag in London auf den ersten Gruppengegner der Europa League: den FC Arsenal. Mit dabei natürlich unser FC-Reporter Guido Ostrowski.


Immer bestens informiert - durch den Haie Podcast zu allen Heimspielen - präsentiert von NetCologne.

Lesen Sie hier, was Ihre Haie-Spieler zu sagen haben!

Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen aus Köln in der Übersicht!

Anzeige
Zur Startseite