Archiv

Bühnen Gutachten bringt mehr Klarheit

Die Sanierung der Bühnen Köln sorgt schon lange für Aufregung, steigende Kosten, Terminverschiebungen. Um aktuelle Probleme am Projekt zu klären, hatte die Verwaltung ein Gutachten in Auftrag gegeben.


Hier sollte es auch um die Frage gehen, warum der eigentliche Eröffnungstermin 2015 nicht eingehalten werden konnte. Das Gutachten liegt jetzt den zuständigen Ausschüssen vor.

Im öffentlichen Teil des Gutachtens heißt es, eine Hauptursache für die Probleme seien Defizite bei der Planung der Haustechnik gewesen. Außerdem sei die Zahl der für das Projekt eingesetzten Bauleiter zu gering gewesen, so dass die Planungsprobleme der Technischen Ausrüstung auch später kaum behoben werden konnten.

Ein weiteres Defizit sieht das Gutachten in der Überwachung der Gebäudeplanung und des dafür zuständigen Architekturbüros. Über das Gutachten werde jetzt beraten und dann werde überlegt, welche Schlüsse man daraus ziehe und wie danach weiter vorgegangen werden soll, hieß es von der Stadt.

(Meldung vom 13.09.2017/DomB)


Anzeige
Zur Startseite