Games

Mehr "Hearthstone" und mehr "WoW": Neues von der BlizzCon

Multiplayer-Spezialist Blizzard hat bei seiner Hausmesse BlizzCon jede Menge Neuheiten angekündigt - darunter sogar eine Erweiterung für sein virtuelles Trading-Card-Game "Hearthstone": Das Add-On "Kobolde & Katakomben" soll bereits im Dezember erscheinen und neben jeder Menge neuer Karten legendäre Waffen für alle Klassen mitbringen. Ebenfalls interessant: im Laufe des Spiels steigerbare Zauber - sogenannte "Spellstones" - sowie unidentifizierte Gegenstände. Passionierte Singleplayer freuen sich über den Einzelspieler-Modus "Dungeon Run", bei dem Spieler mit einem Deck aus zehn Karten beginnen, um mit ihrer Hilfe acht von 48 möglichen Endgegnern zu bezwingen. Als Belohnung für geschlagene Bosse winken neue Karten.

Auch für "World of Warcraft"-Fans gibt es bald frische Inhalte: Mit "Battle for Azeroth" hat Blizzard die siebte Erweiterung für seinen langlebigen MMORPG-Hit angekündigt. Der hebt die Höchststufe für "WoW"-Charaktere auf 120, außerdem werden die beiden neuen Kontinente Kul Tiras und Zandalar erkundet, auf denen sich neue Spieler-Rassen angesiedelt haben. Auf Allianz-Seite sind das die Leerenelfen, Lichterfüllte Draenei sowie Dunkeleisenzwerge, für die Horde wiederum stürzen sich Nachtgeborene, Zandalari-Trolle und Hochberg-Tauren in die Schlacht.

mehr Bilder

Besonders interessant für solche Spieler, die entweder gerade erst in "WoW" einsteigen oder aber das Spielgefühl von damals wieder haben möchten, ist die Ankündigung einer "World of Warcraft"-Vanilla-Fassung: Die wird Blizzard zufolge auf eigenen Servern laufen und soll das vergleichsweise entschlackte Gameplay vor Veröffentlichung der ersten Add-Ons zurückbringen.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Games Neuerscheinungen

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Köln Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite