Games

Square Enix will Nintendo Switch mit neuen Marken und Reboots beliefern

Der Hersteller von "Final Fantasy" und "Dragon Quest" lobt Nintendos neue Konsole: Bei einem Media-Briefing hat sich Square Enix' Präsident und Representative Director Yosuke Matsuda äußerst positiv zur Switch geäußert. Laut Matsuda ist Nintendos Hybrid-Gerät perfekt für "mittelgroße" Spiele-Produktionen geeignet - also keine mit exorbitanten Millionen-Etats befeuerten Blockbuster, sondern kleiner skalierte Titel wie Nintendos "Xenoblade Chronicles 2" oder ein "Dragon Quest". Das trifft sich dem Manager zufolge für Square Enix besonders gut, da Titel dieser Größenordnung die Königsdisziplin des japanischen Herstellers wären. Darum plane man, in Zukunft extra für die Switch bereits bestehenden Marken ein Reboot zu bescheren, darüber hinaus aber auch neue Titel zu erschaffen. Square Enix würde bei der Verteilung von Entwicklungs-Ressourcen immer die "einzigartigen Attribute" jeder Hardware-Plattform zugrunde legen, so der Konzern-Chef.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Games Neuerscheinungen

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Köln Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite