Games

Eingabe-Gerät für Gamer mit Einschränkung: der "Xbox Adaptive Controller"

Wer bereits von Geburt an oder durch einen Unfall mit geistigen, motorischen oder sonstigen körperlichen Problemen zu leben hat, für den sind Games oft ein Problem. Klassische Rollen- oder Strategiespiele können mithilfe von Tastatur und Maus vielleicht gerade noch bedient werden. Doch Gamepads sind schlicht nicht für Menschen mit Einschränkungen gemacht. Sony bietet dafür den PS4-Menüpunkt "Barrierefreiheit", mit dessen Hilfe sich die Buttons des Dual-Shock-Controllers beliebig belegen lassen.

Microsoft geht jetzt noch einen ganzen Schritt weiter: Der exklusiv für Xbox One und "Windows 10"-PCs konzipierte Spezial-Controller gleicht auf den ersten Blick eher einem Schaltpult als einem Gamepad. Tatsächlich handelt es sich dabei um das bisher flexibelste Kontroll-Instrument überhaupt. Zwei großflächige Schalter lassen sich mithilfe einer App programmieren, um zum Beispiel die Aufgaben von Analog-Sticks oder verschiedenen Buttons zu übernehmen. Noch interessanter ist allerdings eine Anschlussreihe auf der Rückseite des rund 90 Euro teuren Geräts: Hier können die verschiedensten Peripherie-Geräte angeschlossen werden - von Schaltern, Pedalen und Griffen bis hin zu Spezialanfertigungen.

mehr Bilder

Der in Zusammenarbeit mit betroffenen Gamern entwickelten "Adaptive Controller" soll noch dieses Jahr veröffentlicht werden, weitere Infos gibt es bei der E3.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Games Neuerscheinungen

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Köln Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite