Web / Surf-Tipps

Googles veröffentlicht Aufgabenplaner "Tasks" als eigenständige App

App-Check: Google Tasks

Google verpasst einigen hauseigenen Apps derzeit größere Updates. Im Zuge dessen bringt der Internet-Gigant nun auch seinen Aufgabenplaner "Tasks" als eigenständige App für Android und iOS heraus, nachdem der Dienst bislang nur über den Browser verfügbar war. Alte Listen lassen sich problemlos in die Oberfläche integrieren. "Tasks" lässt sich außerdem über eine Sidebar innerhalb der neuen Gmail-Oberfläche nutzen.

"Tasks" ist passend zu den anderen Apps äußerst minimalistisch aufgebaut und daher sehr übersichtlich. Die in Unteraufgaben unterteilbaren Einträge werden in einer einfachen, nach Datum sortierten Liste angezeigt, können aber auch durch einen Filter umsortiert werden. Die Aufgaben können mit einer Notiz sowie einem Fälligkeitsdatum versehen werden. Allerdings lässt sich bislang noch keine Uhrzeit festlegen, was sich natürlich rasch ändern sollte.

Auch andere, nicht unwichtige Funktionen sind bislang noch nicht integriert. Dazu gehören die essenzielle Unterstützung wiederkehrender Aufgaben, das Anhängen von Dateien sowie die Möglichkeit, Aufgabenlisten mit anderen Nutzern zu teilen. Wann die fehlenden Funktionen nachgeliefert werden, ließ Google offen.

Jan Treber

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


Hier finden Sie mehr Webtipps und Themen aus Köln

Web

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Köln Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite