Archiv

Fortuna Köln Niederlage gegen Paderborn

Drittligist Fortuna Köln hat sich mit einem leidenschaftlichen Spiel aber einer erneuten Niederlage aus der Saison verabschiedet. Die Fortuna verlor gegen Aufsteiger Paderborn mit 2:4.


Für Köln trafen Keita Ruel und Dahmani. Die Fortuna beendet die Saison nach zuletzt zehn sieglosen Auftritten auf Rang 8.

Schon während des Spiels machten ein Teil der rund 2. 000 angereisten Paderborn Anhänger Probleme und zündeten Rauchbomben und Pyrotechnik. Auf dem Heimweg randalierten etwa 160 Paderborner so sehr, dass die Bundespolizei teilweise sogar einen Bahnhof sperren musste und ein Zug unbrauchbar wurde.

(Meldung vom 13.05.2018/MH)


Anzeige
Zur Startseite