Archiv

Ford Testzentrum für extremes Klima eröffnet

Rekordtemperaturen, wie am heißesten Ort der Welt oder Windgeschwindigkeiten eines Hurricanes. Das kann der Autobauer Ford seit Donnerstag in seinem neuen Klima-Testzentrum simulieren.


Auf einer Fußballfeld großen Fläche lassen sich Fahrzeuge auf Herz und Nieren prüfen und zwar anhand der extremsten Klimabedingungen dieser Welt.

Nach eigenen Angaben setzt Ford damit am Standort Köln einen neuen Maßstab für Testzentren in der Fahrzeugentwicklung.

Absolute Neuheit in der Automobilindustrie ist ein Höhenlabor. Da lassen sich Höhen von bis zu 5.200 Metern simulieren. (17.05.2018, RDÜ / DD)


Anzeige
Zur Startseite