Musik / CD

Roger Daltrey: As Long As I Have YouDamals im Gemeindehaus

Roger Daltrey ist wieder da und kehrt mit seinem ersten Album seit 26 Jahren (!) zurück zu seinen Wurzeln. Daltrey, inzwischen 74, erinnert sich mit "As Long As I Have You" an die Zeiten, als er mit Pete Townshend in der Schülerband The Detours erste Bühnenerfahrungen sammelte und in kleinen Londoner Gemeindehäusern Soul spielte. Das war vor The Who, und Instrumente wurden damals auch noch nicht zerschmettert. Damals spielten sie expressive Soul-Musik mit starker Botschaft, mit Herz und Energie. Erst später fanden sie als aggressive Variante der "British Invasion" zu härteren Rock-Klängen und Daltrey zu seinem Image als Rocker-Macho, der sein Mikro wie ein Lasso herumschwingt. Nach Jahrzehnten im Musikgeschäft, über 2.000 Konzerten, mehr als 100 Millionen verkauften Platten und einer sehr langen Pause klingt Roger Daltreys Stimme noch stärker und tiefgründiger als früher. Sie klingt nach Lebenserfahrung, blauen Flecken, Ecken und Kanten.

"Du fühlst es, du singst es: Das ist Soul. Seit langer Zeit wollte ich zur Einfachheit dieser alten Songs zurückkehren, um Menschen meine Stimme zu zeigen. Eine Stimme, die sie zuvor noch nie so gehört haben", erklärt die Rock-Ikone den Ansatz von "As Long As I Have You" und ergänzt: "Ich blicke auf die vergangenen Jahre, stehe aber auch hier, im Jetzt, in diesem Moment, voller Soul."

mehr Bilder

Bereits mit dem Titeltrack zeigt Daltrey, in welche Richtung es geht: Der Song ist ein Cover mit bluesiger Gitarre, gefühlvollem Gesang und schnellem Beat. Der Titel wurde im Original bereits 1964 von Garnet Mimms veröffentlicht - im selben Jahr gründeten die vier Londoner Daltrey, Townshend, Entwistle und Moon die Band The Who. Daltrey hat für seine neue Soloscheibe neben selbstgeschriebenen Songs diverse Klassiker ausgewählt, die ihn in den vergangenen Jahren sehr prägten. Unter anderem auch "Into My Arms" von Nick Cave. Daltreys Version bleibt sehr nah am Original, füllt den Song aber gleichzeitig mit viel Leben: Melancholisch, andächtig und im Zwiespalt zwischen Liebe und Verlust meistert er den Song mit abgeklärter Stimme.

Weitere Coverversionen sind der leicht aufgekratzte Track "You Haven't Done Nothing" mit Gospelchor im Hintergrund (Stevie Wonder) und das countryeske Stück "How Far" (Stephen Stills). Mit der Unterstützung von Townshends unverwechselbarem Gitarrensound liefert Daltrey auf dem neuen Album wahre Perlen mit Nostalgie-Wert, wie etwa auch die hymnenhafte und sehnsüchtige Ballade "Always Heading Home" und die großspurige Rocknummer "Get On Out Of The Rain". Spätestens da klingt "As Long As I Have You" dann doch wieder mehr nach großer Arena als nach kleinem Gemeindehaus.

Natalie Cada

Audio CD
Bewertungüberzeugend
CD-TitelAs Long As I Have You
Bandname/InterpretRoger Daltrey
Erhältlich ab01.06.2018
LabelPolydor Records
VertriebUniversal Music
Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Musik News


Michael Patrick Kelly - Et Voil?

CD-Archiv

CD-Archiv

Suche in der Radio Köln - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Köln Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite