Musik / CD

Paul McCartney: Egypt StationGut gehalten, Sir Paul!

Er mag inzwischen 76 sein, doch wie man im 21. Jahrhundert anständig ein Album promotet, das weiß Paul McCartney trotzdem. Nicht nur belebte er im Juni seinen Instagram-Account wieder und fütterte diesen mit mysteriösen Bildern und Botschaften, er war auch zu Gast im Auto von Late-Night-Talker James Corden. In der wohl beeindruckendsten "Carpool Karaoke"-Folge seit Beginn der Reihe besuchten die beiden Briten in Liverpool alte Wirkungsstätten des Ex-Beatles. In dem 30-minütigen Clip, der Musik-Fans weltweit zu Tränen rührte und bis heute fast 32 Millionen Mal auf YouTube aufgerufen wurde, waren die beiden unter anderem in dem Reihenhaus zu Gast, in dem Paul seine ersten Songs schrieb. Außerdem redeten sie über die Bedeutung von "Let It Be" und gaben gleich noch zusammen ein Lied aus Sir Pauls neuem Album "Egypt Station" zum Besten. "Come On To Me" ist ein Rocksong, der zwar nicht als der beste McCartney-Titel aller Zeiten in die Geschichte eingehen wird, aber dennoch nichts Schlechtes für die neuen Lieder verhieß. Und das Warten auf das Album hat sich tatsächlich gelohnt!

"You wanted so much more than casual conversation", schmettert der alte Schwerenöter mit deutlich gealterter, deshalb aber nicht minder beeindruckender Stimme in der vorab veröffentlichten Single und beweist: Auch mit 76 Jahren ist man nicht immun gegen die Schönheit des weiblichen Geschlechts. Wenn es jemand weiß, dann Paul McCartney, der bereits dreimal verheiratet war und fünf Kinder zeugte.

Genauso lustvoll geht es weiter, wenn er in einer weiteren Gitarrenpop-Nummer singt: "I just want to fuh you". Dabei scheint sich der Text jedoch nicht auf McCartneys derzeitiges Leben zu beziehen, sondern eher auf das allgemeine Gefühl, wenn man jemanden trifft, der einem sehr gefällt. Wer kennt das nicht. Das wunderschöne Stück "Happy With You" zeigt dann auch ganz klar, dass Paul McCartney (seit 2011 verheiratet mit Nancy Shevell) mit dem Eheleben gerade ganz gut fährt. "I liked to get stoned, I used to get wasted / I used to drink too much, forget to come home / These days I don't, because I'm happy with you." Ach Paul, du Romantiker!

mehr Bilder

Auch die Songs "People Want Peace" sowie "Hand In Hand" kratzen ein wenig an der Kitsch-Grenze. Doch wenn jemand mit Pathos und von einem klatschenden Chor begleitet davon singen darf, dass die Menschheit doch nichts anderes möchte als Frieden, dann wohl nur einer von den Fab Four.

Insgesamt 16 Titel umfasst das Konzeptalbum "Egypt Station". Paul McCartney gibt sich darauf romantisch, politisch, albert aber auch mal herum und probiert vieles aus. Doch das Wichtigste bei all dem ist: Bei absolut jedem Stück hört man, dass es eine McCartney-Nummer ist. Highlights gibt es zuhauf, wie etwa das Stück "Confidante", in dem er von Vertrauen singt, oder den Siebenminüter "Despite Repeated Warnings", der wie drei Lieder in einem klingt. An wen man aktuell bei Textzeilen wie "What can we do, stop this foolish plan going through?" denkt, bleibt jedem selbst überlassen.

Wie der gebürtige Liverpooler selbst in dem "Carpool Karaoke"-Video verlauten ließ, ist es beeindruckend, welch lange Reise bis heute hinter ihm liegt. Nach dem Anhören von "Egypt Station" darf man hoffen, dass diese Reise für ihn noch lange weitergeht - denn McCartney gehört fast 50 Jahre nach dem Ende der Beatles immer noch zu den besten Songschreibern weltweit.

Amelie Heinz

Audio CD
Bewertungausgezeichnet
CD-TitelEgypt Station
Bandname/InterpretPaul McCartney
Erhältlich ab07.09.2018
LabelCapitol Records
VertriebUniversal Music
Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Musik News


Lady Gaga & Bradley Cooper - Shallow

CD-Archiv

CD-Archiv

Suche in der Radio Köln - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Köln Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite