Archiv

Kalkberg Gifte im Boden gefunden

Der Boden im Bereich des Kalkbergs ist mit Giften belastet, teilweise auch das Grundwasser. Laut der Stadt zeigt ein erstes Resultat der vorgenommenen Proben, wie erwartet, eine erhöhte Belastung durch Cyanide und Chloride.


In einzelnen Proben seien auch erhöhte Werte für Blei und Kohlenwasserstoffe festgestellt worden, heißt es weiter.

Aus Sicht des Umwelt- und Verbraucherschutzamtes ist das aber unkritisch, weil diese Stoffe nicht im Grundwasser festgestellt werden und sie durch die tiefe Lage auch nicht mit Menschen in Kontakt kommen können.

Von daher ergebe sich kein zusätzlicher Handlungsbedarf.

Die genauen Ergebnisse will die Stadt in Kürze dem Ausschuss für Umwelt und Grün mitteilen.

(Meldung vom 09.11.2018/SR)


Anzeige
Zur Startseite