Archiv

Berufung Diesel-Fahrverbot auf der Kippe

Fahrverbote in Köln ja oder nein - das ist die große Frage. Geht es nach dem Land NRW wird es in Köln keine Fahrverbote geben.


Das Land wird in Berufung gegen die Urteile des Verwaltungsgerichts Köln gehen. Nach Auffassung der Landesregierung seien die Fahrverbote unverhältnismäßig.

Man könne mit den geplanten Maßnahmen der Stadt einen wesentlichen Beitrag zur Senkung der Luftbelastung erreichen.

Jetzt soll das Oberverwaltungsgericht darüber entscheiden.

Das Verwaltungsgericht Köln hatte Anfang November entschieden, dass Köln und Bonn 2019 schrittweise Fahrverbote für ältere Diesel einführen sollen. Köln wurde sogar zu einem Fahrverbot für ältere Autos fast im ganzen Stadtgebiet verpflichtet.

(Meldung vom 05.12.2018/PR)


Anzeige
Zur Startseite