Archiv

Stadtkämmerin Gabriele Klug verabschiedet sich

Stadtkämmerin Gabriele Klug hat am Freitag ihren letzten Arbeitstag. Oberbürgermeisterin Reker bedankte sich bei ihr und lobte sie für ihr - so wörtlich - großes Engagement und die kompetente Leitung der städtischen Finanzen.


Gabriele Klug stehe für Verantwortlichkeit, Transparenz, Rechenschaft und Integrität, so Reker weiter. Sie würdigte besonders Klugs Sanierungsstrategie, mit der Köln im Jahr 2022 erstmals einen planerisch ausgeglichenen Haushalt erreichen kann.

Klugs Nachfolgerin wird die parteilose Dörte Diemert. Sie war zuvor Finanzdezernentin in Duisburg. Der Etat, den noch Klug entwickelt hat, gehört mit rund 4,7 Milliarden Euro zu den größten Kommunalhaushalten der Bundesrepublik.

(Meldung vom 07.12.2018/PR)


Anzeige
Zur Startseite