Archiv

KVB Neue Abstellanlage für mehr Bahnen

Die KVB will ihre Bahn-Flotte weiter vergrößern. Neben der KVB-Hauptwerkstatt in Weidenpesch soll deswegen eine neue Abstellanlage für 64 Stadtbahnen entstehen.


In Zukunft möchte die KVB an dieser Stelle bis zu 32 Züge für den nächsten Einsatz vorbereiten. Die vorhandenen Abstellkapazitäten in Köln reichten nicht mehr aus, so KVB Chef Jürgen Fenske.

Der Bau der Abstellanlage hat bereits begonnen und wird voraussichtlich 2020 fertiggestellt. Die Bauarbeiten sollen in der Nacht stattfinden und laut KVB nicht zu Lärmbelästigung führen.

(Meldung vom 07.12.2018/PR)


Anzeige
Zur Startseite